.

Dachbegrünung

Die Dachbegrünung bezeichnet sowohl den Vorgang des Bepflanzens von Dächern (in Form von Dachgärten) als auch die bestehende Gesamtheit der Pflanzen, d.h. den notwenigen Unterbau auf einem begrünten Dach.

Die Begrünung des Daches ist ein möglicher Bestandteil ökologischen Bauens.
Es gibt zwei Möglichkeiten, die vorwiegend nach Art des Bewuchses unterschieden werden:

1) Die extensive Dachbegrünung, also ein Dünnschichtaufbau mit Substrat
2) Die intensive Dachbegrünung, also ein vollwertiger Bodenaufbau bis hin zur möglichen Baumbepflanzung

Für die bauliche Umsetzung werden unter anderem folgende Richtlinien herangezogen:

  • Richtlinien für Planung, Ausführung und Pflege von Dachbegrünung
  • Richtlinien für Planung und Ausführung von Dächern mit Abdichtungen, also Flachdachrichtlinien (vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks)

.